952.01
Liechtensteinisches Landesgesetzblatt
Jahrgang 2023Nr. 394ausgegeben am 25. Oktober 2023
Verordnung
vom 24. Oktober 2023
über die Abänderung der Bankenverordnung
Aufgrund von Art. 7a und 67 des Gesetzes vom 21. Oktober 1992 über die Banken und Wertpapierfirmen (Bankengesetz; BankG), LGBl. 1992 Nr. 108, in der geltenden Fassung, verordnet die Regierung:
I.
Abänderung bisherigen Rechts
Die Verordnung vom 22. Februar 1994 über die Banken und Wertpapierfirmen (Bankenverordnung; BankV), LGBl. 1994 Nr. 22, in der geltenden Fassung, wird wie folgt abgeändert:
Anhang 4.5 Ziff. 6 Abs. 2
6. Amortisation
2) Bei selbstgenutzten Wohnimmobilien und Renditeobjekten ist die Hypothekarschuld innert maximal 15 Jahren auf zwei Drittel des Beleihungswertes der Immobilie zu amortisieren. Die Amortisation hat linear zu erfolgen.
II.
Inkrafttreten
Diese Verordnung tritt am 1. November 2023 in Kraft.

Fürstliche Regierung:

gez. Dr. Daniel Risch

Fürstlicher Regierungschef